Preisänderungen ab 01.01.2022:

Einzelberatungen: 60 €/Stunde

Einzelberatungen im Rahmen eines Kurses/offene Gruppe: 50 €/Stunde

Offene Gruppen: Ein Termin 25 €; 5er Karte 120 €; 10er Karte 225 €

Angebote

Die Hundeschule eigenArt auf dem idyllisch gelegenem Grundstück in Lage/Lippe ist Ihre Anlaufstelle rund um das Thema Hund. Ob kostenlose Beratung vor Entscheidung für einen Hund, Begleitung von Anfang an, Beschäftigung oder Verhaltensfragen, hier finden Sie das passende Angebot.

Welpen

Für Mensch-Hund-Teams, die neu in der Hundeschule sind, ist ein unverbindliches und individuell vereinbartes Vorgespräch Voraussetzung zur Teilnahme. Die ersten 30 Minuten des Vorgespräches sind kostenlos, was darüber hinaus geht, wird mit 50,- € pro Stunde vor Ort abgerechnet - in bar oder per EC-Karte.

Junghunde

Für Mensch-Hund-Teams, die neu in der Hundeschule sind, ist ein unverbindliches und individuell vereinbartes Vorgespräch Voraussetzung zur Teilnahme. Die ersten 30 Minuten des Vorgespräches sind kostenlos, was darüber hinaus geht, wird mit 50,- € pro Stunde vor Ort abgerechnet - in bar oder per EC-Karte.

Auslauf

Für Mensch-Hund-Teams, die neu in der Hundeschule sind, ist ein unverbindliches und individuell vereinbartes Vorgespräch Voraussetzung zur Teilnahme an einem der Ausläufe. Die ersten 30 Minuten des Vorgespräches sind kostenlos, was darüber hinaus geht, wird mit 50,- € pro Stunde vor Ort abgerechnet - in bar oder per EC-Karte.

Die Ausläufe sind für Hunde ab ca. 8 Monate.

Mantrailing

Erziehungskurs

Die Kurse bauen aufeinander auf. Nach Absprache ist auch ein Quereinstieg möglich, z. B. nach Einzelberatungen bei uns oder Erziehungskursen in einer anderen Hundeschule.

Für Mensch-Hund-Teams, die neu in der Hundeschule sind, ist ein unverbindliches und individuell vereinbartes Vorgespräch Voraussetzung zur Teilnahme am jeweiligen Kurs. Die ersten 30 Minuten des Vorgespräches sind kostenlos, was darüber hinaus geht, wird mit 50,- € pro Stunde vor Ort abgerechnet - in bar oder per EC-Karte.

eigenArtige Einblicke

25.01.2020